Abkürzungen und Ausprägungsstufen

Eignung:    

S = Speisekartoffel
T = Trockenkartoffel
C = Chips
SA = Salatkartoffel
ST = Stärkekartoffel
F = Pommes frites

 

Kochtyp:

f = festkochend
m = mehlig
vf = vorwiegend festkochend
sm = stark mehlig

 

Nematodenresistenz:

--  =  keine Resistenzen gegen Kartoffelnematoden
Ro1 bis Ro5: resistent gegen entsprechenden Pathotypen des Kartoffelnematoden Globodera rostochiensis
Pa1 bis Pa3: resistent gegen entsprechende Pathotypen des Kartoffelnematoden Globodera pallida

Für Sorten ab dem Eintragungsjahr 2011 wird in Klammer die Bewertungszahl angeführt (9 … höchster Resistenzgrad)

 

Krebsresistenz:

a = anfällig für Pathotyp 1             
r  = resistent gegen Pathotyp 1
r° = resistent gegen Pathotyp 1 und 2
r°° = resistent gegen Pathotyp 1, 2 und 6

 

Knollenform:

r   = rund
ro = rundoval
o = oval
lo = langoval
l = lang

Augenlage:

fl = flach
mt = mitteltief
t = tief

Schalenfarbe:

g = gelb
r = rot

Schalenbeschaffenheit:

sgl = sehr glatt
gl = glatt
m = mittel
r = rau
sr = sehr rau

Fleischfarbe:

w = weiß
gw = gelbweiß
hg = hellgelb
g =gelb
tg = tiefgelb

Wuchstyp:

BT = Blatttyp
ZT = Zwischentyp
ST = Stängeltyp

Wuchsform:

a = aufrecht
ha = halbaufrecht
bw = breitwüchsig

nach oben