Timothe

Hier finden Sie die Erklärung zu den Ausprägungsstufen der Sorteneigenschaften.

 

Sortenbeschreibungen und Ertragsleistung

TIMOTHE
SORTE, ZÜCHTERLAND ZULASSUNGSJAHR ÄHRENSCHIEBEN WUCHSHÖHE LAGERUNG NACHTRIEBSSTÄRKE VERUNKRAUTUNG AUSDAUER SEPTORIA
Anjo, B 2014 6 4 5 4 3 - 3
Comer, B 1998 5 5 5 3 3 3 4
Licora, D 2006 5 5 4 3 4 3 4
Liglory, D 1998 3 6 6 3 4 3 4
Lischka, D 1998 4 6 6 4 4 3 4
Summergraze, DK 2014 5 6 5 3 3 - 3
Switch, S 2014 4 5 6 3 3 - 4
Tiller, NL 1996 2 7 5 4 5 2 4

Nutzungsrichtung: Fu = Futternutzung, We = Weidenutzung, Wi = Wiesennutzung

 

Stand: 1.4.2018

 

 

TIMOTHE
SORTE PLOIDIE-
STUFE
TROCKEN-
MASSE-
ERTRAG
IN REL%
VER-
SUCHE
ROH-
PROTEIN-
ERTRAG
IN REL%
VER-
SUCHE
PRÜFZEITRAUM
Anjo N 6x 98 14 101 12 2011 - 2014
Comer E 6x 100 37 100 27 1995 - 2014
Licora K 6x 95 13 101 8 2004 - 2006
Liglory K 6x 97 10 97 7 1995 - 2000
Lischka E 6x 102 24 102 19 1995 - 2014
Summergraze N 6x 106 14 106 12 2011 - 2014
Switch N 6x 102 14 104 12 2011 - 2014
Tiller E 6x 100 37 100 27 1995 - 2014
Standardmittel, dt/ha     129   14,5      

Versuchsorte:    NÖ: Grabenegg
                          OÖ: Freistadt, Lambach
                          Stmk: Gumpenstein, Admont, Piber
                          Tirol: Rotholz

nach oben